Buchpräsentation am 28.06.2020 – 14 UHR

Fräulein Cluss Biergarten am Scala – Stuttgarter Straße 2 – 71638 Ludwigsburg

Danke an alle Teilnehmer!

Ihr habt diesen Tag zu etwas ganz besonderem gemacht!

Versteigerung Exponat von Richie Seibel zugunsten der Karlshöhe Ludwigsburg

Das Exponat wurde für € 500,- von Andreas Rothacker ersteigert und dem MIK in Ludwigsburg als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt.

Bildergalerie zur Veranstaltung

Danke an den Rofagraf Andy für die tollen Bilder!

facebook.com/Rofagraf

Bericht auf Regio TV

Bericht in der Stuttgarter Zeitung

Es ist vollbracht!

Das Rockfabrik-Buch geht demnächst in den Druck und wird Mitte Juni erscheinen! Aus den vielen Einsendungen sind 41 Textbeiträge und 218 Bilder im Buch gelandet. 36 Jahre Rockfabrik-Historie, die spannenden Geschichten der Fans, der Bands und den Leuten, die den Laden geschmissen haben, sind auf 212 Seiten in Farbe verteilt. Gleichzeitig ist es eine leidenschaftliche Hommage an unsere Musik und ein Stück pure Rock’n’Roll-Geschichte.

Für die besonders Eiligen gibt’s das Werk bei Vorbestellung zum Vorzugspreis von 21,90 € bis einschließlich 01.06.2020, danach ist der reguläre Ladenpreis 24,90 € (zzgl. jeweils € 1,90 Porto / Ausland € 6,-. Ab 3 Büchern kostenloser Versand innerhalb Deutschland)

Das Buch kannst Du hier bestellen.

Für alle, die im Vorfeld informiert wurden, dass ihr Beitrag im Buch gelandet ist, bekommen ihr Gratisexemplar entweder bei der Präsentation in Ludwigsburg ausgehändigt oder zugesandt. Die Infos zum genauen Termin und Location werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Hier ein paar erste Einblicke:

Diese Seite ist einem ganz besonderen Buchprojekt gewidmet:

Ein Buch über die Rockfabrik Ludwigsburg aus der Sicht der Fans

 

Mit 40 Beiträgen von Fans und vielen Zitaten

 

Mit Texten, Zitaten, Bildern

 

Eine Hommage und Huldigung, kein Abgesang!

Bunte Erinnerungen für die Ewigkeit in 17 x 24 auf Papier

 

Mit einer Chronik über 36 Jahre Rockfabrik

 

Erscheint ca. im Juni 2020 bei literafreakpress

 

und noch viel mehr…. #literafreakpress

BLOG

25.06.2020  / Die neu 107,7 berichtet

Zum Artikel

28.04.2020  / Das fertige Cover!

So wird das Rockfabrik-Buch aussehen!

In den nächsten Tagen wird es hier ein paar erste Eindrücke vom Innenleben geben.  Auch gibt’s dann die Möglichkeit zur Vorbestellung zum günstigeren Vorzugspreis.

Übrigens: Aus den angedachten 150 Seiten sind 230 geworden. Bis die Tage!
(1000 Dank an Uli Hengst für das Design!!!)
 

16.03.2020  / Die Jury hat getagt!

Liebe Autorinnen und Autoren des Rockfabrik-Buchs, gestern hat die Jury in einer gepflegten und demokratischen Runde entschieden, welche Beiträge im Buch gedruckt werden. Alle, die es geschafft haben, werden heute noch benachrichtigt und erhalten dann auch – wie versprochen – ein Gratisexemplar ausgehändigt.
Wer keine Post bekommt, wird dennoch im Buch – wie auch versprochen – in längeren oder aussagekräftigen Zitaten namentlich erscheinen.

Wir danken Euch für die tollen Beiträge und die Energie bei diesem tollen Projekt mitzumachen.
Wir ziehen auch unseren Hut vor der Jury!
Ihr habt in so kurzer Zeit alle Beiträge durchgeackert, gevotet und Euch die Zeit gestern genommen, um einige Stunden mit uns an einem Tisch zu verbringen.
Danke für die tollen Ideen, die noch dazu kamen. Auch die Entscheidung über das Cover ist dabei gefallen!

Wir als Verlag, als Künstlerin/Künstler und Autorin/Autor danken Euch allen von ganzem Herzen für die wunderbare gemeinsame Arbeit an einem richtig geilen Ding auf Papier. Wir sind sehr sehr glücklich über diese Sache von Fans für Fans.

Chapeau!!!! Das Buch wird ein Denkmal! (Die Danksagung im Buch wird einige Seiten lang sein…)

Wir grüßen Euch und freuen uns auf die Präsentation im Sommer!

Liebe Grüße von Inge und Ralf von /literafreakpress/

02.03.2020  / Danke für 75 Einsendungen!

Danke für über 300 Bilder. Danke für die grandiose Unterstützung seitens der Geschäftsführung der Rofa, der Fans, Schreibenden, Fotografen, Archivare, Presse…

Hut ab vor allen, die vielleicht noch nie einen Text für ein Buch verfasst haben, und doch so wunderbare Zeilen eingereicht haben.

Natürlich ist es für mich als Rofa-Gänger der ersten Stunde oft tränenreich, aber es gab auch so viele Gründe, zu lachen… Danke auch hierfür!
Egal, ob es bislang 100 oder 200 Stunden Arbeit waren. (Die Hauptarbeit kommt ja erst noch…) Am 15.03.2020 trifft sich die Jury zum ersten Mal.

Chapeau!!! Wir verneigen uns und versprechen ein richtig geiles Buch!

11.02.2020  /  Rofa-Buch-Update

Sind 100 oder mehr Stunden vergangen, seit ich über Texten sitze und Bilder anschaue? Oder an Leute schreibe, mit Bands Kontakt aufnehme oder Rechte kläre. Boah. Heftige Arbeit, die aber wahnsinnig Spaß macht.

Dennoch: Ich bin mit jeder Zeile, jedem Bild wieder im Wohnzimmer. Das f…., zaubert aber auch manch Lächeln in mein Gesicht. Mann! Wenn nicht einige wunderbare Menschen aus der Rofa-Familie meine stärkenden Tiger wären, dann müsste ich mich mit Stofftieren vertrösten.

Spaß beiseite! Jeden von Euch werde ich im Buch namentlich erwähnen. Danke für jede Hilfe und jede mutmachende Umarmung – direkt oder im Geiste.

Meine Damen und Herren, das wird ein Hammer-Buch! Meine Anlage glüht dabei. Ich höre wieder das “alte Zeug” – grade läuft “Yesterday” von Grave Digger. War das ne geile Zeit! Das Buch bringt sie zurück. Ich schwebe… Geile, Schweinearbeit!!! Ich liebe dieses Ding!!!!!!!!! Danke, geliebte Inge, dass Du bei mir bist und immer wieder meine Nerven stärkst, mit Deiner Liebe und Deinem lauten JAAAAAAAAAA zu diesem Ding!

10.02.2020  /  In progress 

05.02.2020  /  Wir sind dran!

Wir warten nur noch auf Eure Beiträge!

(Und NEIN, so wird das Cover nicht aussehen)

18.01.2020  /  Das Rockfabrik-Buch in der Stuttgarter Zeitung

Direktlink zum Artikel

Wie alles begann:

Wir haben schon viele wunderbare Texte und Bilder erhalten, das Buch füllt sich und wir sind jeden Tag einige Stunden dran.

Wir können nur sagen: Es wird ein ganz besonderes Werk.

Ja, Leute, wir sind gerührt! Danke, dass so viele Leute mitmachen!!! Danke, dass wir über diesem Weg so wundervolle Menschen kennen lernen dürfen, die wir zwar in der Rofa oft gesehen haben, aber nie ein Wort mit ihnen wechselten. Heute hat uns noch ein Text erreicht, der wirklich richtig in die Seele knallt! Da sind die metallhaltigen Tränen geflossen…

Und am Donnerstag, 06.02.2020 besucht uns Regio TV Stuttgart zum Thema!

Dennoch suchen wir noch viel viel mehr Material. Macht mit, motiviert Eure geliebten Nächsten. Es ist wirklich völlig egal, ob Ihr schreibbegabt seid, wir helfen bei jedem Text und bringen alles in Form.

In den Rofa Gruppen so viele Posts, die dringend ins Buch müssten. Nur Mut, schickt uns einfach Werke an literafreakpress@gmail.com

Seid Teil einer ganz besonderen Geschichte.

(Übrigens: alle Blablablas und Sowiesos und Shitstormies sind friedlich und sachlich aus dem Weg geräumt! Wir dürfen das Buch machen!)

SCHREIB ÜBER DEIN LEBEN IN DER ROFA, DEINE ERINNERUNGEN AN DIE ROCKFABRIK LUDWIGSBURG!

ODER ZEIG DEINE ERINNERUNGEN IN BILDERN!

1. Jeder kann mitmachen – es ist völlig egal, ob Du schreiben kannst oder nicht. Wir helfen dabei. Wir sammeln die Texte und Bilder und bereiten alles für den Druck auf.

2. Das Buch ist authorisiert. Du kannst anonym veröffentlichen oder mit Deinem Namen. Aber bitte denk dran: Es ist keine Sammlung an Leichenreden. Es ist eine Huldigung unseres Wohnzimmers. Es ist auch völlig egal, ob Du einmal oder seit 36 in der Rofa warst. Die Geschichten und Anekdoten zählen!

3. Alle Beiträge werden bis zum 29.02.2019 gesammelt und ab Mitte März von der Jury ausgewählt, weil es einfach zu viele Texte sind, die uns erreichen. 40 Beiträge werden es in das Buch schaffen. Mehr geht leider nicht. Die Jury besteht aus 2 Leuten aus dem Verlag und 3 von “außen”. Weil wir aber keinen Beitrag außen vor lassen wollen, werden wir die Texte, die es nicht geschafft hätten, auf den letzten Seiten des Buches zumindest in Teilen und namentlich zitieren, dass jede/jeder doch im Buch drin ist. Es geht leider nicht anders und wir hoffen, dass Du damit einverstanden bist. Wenn Du unter den 40 Gewinnern bist, bekommst Du ein Gratisexemplar.

4. Das Buch wird ca. im Juni/Juli erscheinen. Dann wird es eine Lesung von Vorleseprofis aus dem Buch geben, und Du kannst dort Dein kostenloses Buch abholen, wenn Du unter den ersten 40 bist.

5. Dies ist kein Kommerzprodukt! Wir schauen, dass wir das irgendwie finanziert kriegen. Wir sind selbst eingefleischte Rofa-Fans! NIEMAND BEREICHERT SICH!

6. Beiträge bitte ausschließlich an unsere E-Mail-Adresse literafreakpress@gmail.com

Wir Danken

Der Rockfabrik Ludwigsburg, im speziellen Christian Albrecht, für die großartige Unterstützung

Das Rockfabrik-Buch

Ein Projekt von Literafreakpress  /  https://literafreakpress.jimdofree.com

Impressum  /  Datenschutz  /  AGB  /  Facebook   /  Mail

©2020